Versicherungs-WIKI

Versicherungs-WIKI

Wussten Sie schon?

Versichert sein heißt, das Unerwartete erwarten.

Steuer und Berufsunfähigkeitsversicherung: Alles, was du wissen musst

Steuer und Berufsunfähigkeitsversicherung: Alles, was du wissen musst

In diesem Artikel werden wir über die steuerlichen Aspekte der Berufsunfähigkeitsversicherung sprechen und wichtige Informationen dazu liefern.

Steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge

Erfahre, ob du die Beiträge für deine Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer absetzen kannst und welche Voraussetzungen dafür gelten.

Die gute Nachricht ist, dass du in vielen Fällen die Beiträge für deine Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer absetzen kannst. Dadurch kannst du deine finanzielle Belastung reduzieren und gleichzeitig vorsorgen.

Um die Beiträge steuerlich absetzen zu können, müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Zum Beispiel musst du die Versicherung selbst bezahlen und sie darf nicht von deinem Arbeitgeber übernommen werden. Außerdem müssen die Beiträge angemessen sein und im Rahmen der üblichen Versicherungskosten liegen.

Es ist wichtig, dass du alle Belege und Nachweise sorgfältig aufbewahrst, um im Falle einer Steuerprüfung nachweisen zu können, dass du die Beiträge tatsächlich gezahlt hast. Dazu gehören unter anderem die Beitragsrechnungen und Kontoauszüge, aus denen die Zahlungen hervorgehen.

Beachte auch, dass die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung von deiner individuellen Steuersituation abhängt. Es kann daher sinnvoll sein, einen Steuerberater hinzuzuziehen, um sicherzustellen, dass du alle Möglichkeiten zur Steuerersparnis optimal nutzt.

Steuerliche Behandlung der Leistungen

Die steuerliche Behandlung der Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein wichtiger Aspekt, den du kennen solltest. Es stellt sich die Frage, wie diese Leistungen steuerlich behandelt werden und ob sie steuerpflichtig sind.

Grundsätzlich gilt, dass die Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung in der Regel steuerfrei sind. Das bedeutet, dass du die erhaltenen Zahlungen nicht in deiner Steuererklärung angeben musst und sie somit nicht besteuert werden. Dies gilt sowohl für die monatlichen Rentenzahlungen als auch für eventuelle Einmalzahlungen.

Es gibt jedoch eine Ausnahme, bei der die Leistungen steuerpflichtig sein können. Wenn du die Beiträge für deine Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich abgesetzt hast, musst du im Gegenzug die Leistungen versteuern. Dies nennt man den sogenannten Progressionsvorbehalt. Dabei wird die Berufsunfähigkeitsrente bei der Berechnung des Steuersatzes berücksichtigt, sodass sich der Steuersatz für das übrige Einkommen erhöhen kann.

Es ist wichtig, dass du die steuerliche Behandlung der Leistungen aus deiner Berufsunfähigkeitsversicherung genau prüfst und gegebenenfalls einen Steuerberater hinzuziehst, um sicherzustellen, dass du alle steuerlichen Aspekte richtig berücksichtigst.

Progressionsvorbehalt

Der Progressionsvorbehalt ist ein wichtiger Aspekt bei der Besteuerung von Berufsunfähigkeitsrenten. Doch was genau bedeutet dieser Begriff und wie wirkt er sich auf die steuerliche Behandlung aus?

Der Progressionsvorbehalt besagt, dass die Berufsunfähigkeitsrente bei der Ermittlung des persönlichen Steuersatzes berücksichtigt wird. Das bedeutet, dass die Rente zwar nicht direkt besteuert wird, jedoch den Steuersatz für andere Einkünfte erhöhen kann. Je höher die Berufsunfähigkeitsrente ausfällt, desto höher kann also der Steuersatz für andere Einkommen sein.

Um dies zu verdeutlichen, nehmen wir ein Beispiel: Angenommen, du beziehst eine Berufsunfähigkeitsrente in Höhe von 1.000 Euro pro Monat. Dein sonstiges zu versteuerndes Einkommen beträgt 2.000 Euro pro Monat. Ohne den Progressionsvorbehalt würdest du den Steuersatz für ein zu versteuerndes Einkommen von 2.000 Euro anwenden. Durch den Progressionsvorbehalt wird jedoch der Steuersatz für ein zu versteuerndes Einkommen von 3.000 Euro angewendet, da die Berufsunfähigkeitsrente mit einbezogen wird.

Dies kann dazu führen, dass der Steuersatz insgesamt höher ausfällt und somit auch die Steuerlast steigt. Es ist daher wichtig, den Progressionsvorbehalt bei der steuerlichen Planung zu berücksichtigen und gegebenenfalls steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen.

Steuerfreibetrag

Finde heraus, ob es einen Steuerfreibetrag für Berufsunfähigkeitsrenten gibt und wie hoch dieser ist.

Ein Steuerfreibetrag für Berufsunfähigkeitsrenten kann eine erhebliche finanzielle Entlastung bedeuten. Doch gibt es überhaupt einen solchen Freibetrag und wenn ja, wie hoch ist er?

Die gute Nachricht ist, dass es tatsächlich einen Steuerfreibetrag für Berufsunfähigkeitsrenten gibt. Dieser Freibetrag ermöglicht es dir, einen Teil deiner Berufsunfähigkeitsrente steuerfrei zu erhalten. Der genaue Betrag des Freibetrags hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel deinem Alter und dem Grad deiner Berufsunfähigkeit.

Um herauszufinden, wie hoch dein individueller Steuerfreibetrag ist, solltest du dich an einen Steuerberater oder an das Finanzamt wenden. Sie können dir genaue Informationen geben und dir helfen, den Freibetrag optimal zu nutzen.

Steuerliche Abzugsfähigkeit von Beiträgen

Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Beiträgen zur Berufsunfähigkeitsversicherung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich sind die Beiträge nicht automatisch steuerlich abzugsfähig, sondern es gelten bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen.

Um die Beiträge steuerlich absetzen zu können, muss die Berufsunfähigkeitsversicherung bestimmte Kriterien erfüllen. Sie muss als sogenannte „Risikolebensversicherung“ eingestuft sein und darf keine Kapitalleistungen beinhalten. Zudem müssen die Beiträge regelmäßig gezahlt werden und dürfen nicht als Sonderausgaben geltend gemacht werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass die steuerliche Abzugsfähigkeit der Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung im Rahmen der Höchstbeträge für Vorsorgeaufwendungen begrenzt ist. Für das Jahr 2022 beträgt der Höchstbetrag für Alleinstehende 25.787 Euro und für Verheiratete 51.574 Euro.

Um sicherzustellen, dass du die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich absetzen kannst, ist es ratsam, sich von einem Steuerberater beraten zu lassen. Er kann dir genauere Informationen zu den Voraussetzungen und Höchstbeträgen geben und dir bei der steuerlichen Gestaltung deiner Versicherung helfen.

Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten

Die Berufsunfähigkeitsversicherung bietet nicht nur finanziellen Schutz im Falle einer Berufsunfähigkeit, sondern auch steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Indem du bestimmte Aspekte deiner Versicherung strategisch nutzt, kannst du von steuerlichen Vorteilen profitieren.

Eine Möglichkeit besteht darin, die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung als Sonderausgaben in deiner Steuererklärung geltend zu machen. Dadurch kannst du deine Steuerlast reduzieren. Beachte jedoch, dass es bestimmte Voraussetzungen gibt, die erfüllt sein müssen, damit die Beiträge steuerlich abzugsfähig sind.

Ein weiterer steuerlicher Vorteil besteht darin, dass die Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung in der Regel steuerfrei sind. Das bedeutet, dass du im Falle einer Berufsunfähigkeit die Versicherungsleistungen ohne Abzüge erhalten kannst. Dies kann dir helfen, finanzielle Engpässe während dieser schwierigen Zeit zu überbrücken.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es auch steuerliche Fallstricke geben kann. Zum Beispiel kann der Progressionsvorbehalt dazu führen, dass die Berufsunfähigkeitsrente teilweise steuerpflichtig wird. Daher ist es ratsam, sich von einem Steuerberater beraten zu lassen, um alle steuerlichen Aspekte im Zusammenhang mit deiner Berufsunfähigkeitsversicherung zu verstehen und mögliche steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten optimal zu nutzen.

Steuerliche Fallstricke und Tipps

Steuerliche Fallstricke können bei der Berufsunfähigkeitsversicherung auftreten und es ist wichtig, sich ihrer bewusst zu sein, um steuerliche Probleme zu vermeiden. Ein häufiger Fallstrick ist die fehlende Dokumentation der Beitragszahlungen. Um die Beiträge steuerlich absetzen zu können, ist es wichtig, alle Zahlungen nachweisen zu können. Stelle sicher, dass du alle Belege und Unterlagen sorgfältig aufbewahrst, um im Fall einer Prüfung durch das Finanzamt gewappnet zu sein.

Ein weiterer Fallstrick ist die unzureichende Kenntnis über den Progressionsvorbehalt. Dieser kann dazu führen, dass die Berufsunfähigkeitsrente in eine höhere Steuerklasse fällt und somit höhere Steuern anfallen. Es ist wichtig, sich über den Progressionsvorbehalt zu informieren und gegebenenfalls steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten zu nutzen, um die Steuerlast zu minimieren.

Ein Tipp, um steuerliche Probleme zu vermeiden, ist die regelmäßige Überprüfung der steuerlichen Absetzbarkeit der Beiträge. Die steuerlichen Regelungen können sich ändern, daher ist es ratsam, sich regelmäßig über aktuelle Gesetzesänderungen zu informieren und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen. Zudem kann es sinnvoll sein, einen Steuerberater hinzuzuziehen, der bei steuerlichen Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung helfen kann und individuelle Tipps und Empfehlungen geben kann.

Steuerliche Dokumentation

Die steuerliche Dokumentation ist ein wichtiger Aspekt, den du bei deiner Berufsunfähigkeitsversicherung beachten solltest. Um die Beiträge steuerlich absetzen zu können und die Leistungen korrekt zu besteuern, benötigst du bestimmte Dokumente. Hier erfährst du, welche das sind und wie du sie richtig aufbewahrst.

Um die Beiträge für deine Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer absetzen zu können, benötigst du in der Regel eine Bescheinigung deines Versicherungsunternehmens. Diese Bescheinigung enthält Informationen wie die Höhe der gezahlten Beiträge und den Versicherungszeitraum. Du solltest diese Bescheinigung sorgfältig aufbewahren und sie bei Bedarf deiner Steuererklärung beifügen.

Wenn es um die Besteuerung der Leistungen aus deiner Berufsunfähigkeitsversicherung geht, ist es wichtig, auch hier die entsprechenden Dokumente zu haben. Du solltest beispielsweise die Leistungsmitteilungen deines Versicherungsunternehmens aufbewahren. Diese Mitteilungen enthalten Informationen über die Höhe der ausgezahlten Leistungen und den Zeitraum, für den sie gezahlt wurden. Auch diese Dokumente solltest du gut aufbewahren und sie bei Bedarf deiner Steuererklärung beifügen.

Es ist ratsam, alle relevanten Dokumente zur steuerlichen Absetzbarkeit der Beiträge und zur Besteuerung der Leistungen an einem sicheren Ort aufzubewahren. Eine Möglichkeit ist beispielsweise, sie in einem Ordner oder einer speziellen Aufbewahrungsbox zu archivieren. So hast du sie immer griffbereit, wenn du sie benötigst.

Steuerberatung

Die Frage, ob es sinnvoll ist, einen Steuerberater hinzuzuziehen, wenn es um steuerliche Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung geht, lässt sich nicht pauschal beantworten. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise deinem Kenntnisstand in Steuerfragen, der Komplexität deiner Versicherungssituation und deinem persönlichen Bedarf an Unterstützung.

Ein Steuerberater kann dir bei steuerlichen Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung helfen, indem er sein Fachwissen und seine Erfahrung einbringt. Er kann dir dabei helfen, die steuerlichen Aspekte deiner Versicherung besser zu verstehen, potenzielle Steuervorteile zu identifizieren und die erforderlichen steuerlichen Dokumente richtig auszufüllen.

Ein Steuerberater kann auch wertvolle Tipps geben, wie du steuerliche Probleme vermeiden kannst und welche steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, um deine finanzielle Situation zu optimieren. Darüber hinaus kann er dich über aktuelle steuerliche Gesetzesänderungen informieren, die sich auf deine Berufsunfähigkeitsversicherung auswirken könnten.

Es ist ratsam, einen Steuerberater zu konsultieren, wenn du unsicher bist, wie du steuerliche Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung angehen sollst oder wenn du komplexe steuerliche Situationen hast, die professionelle Beratung erfordern. Ein Steuerberater kann dir helfen, mögliche Fehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass du alle steuerlichen Vorteile, die dir zustehen, voll ausschöpfst.

Häufig gestellte Fragen

  • Kann ich die Beiträge für meine Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer absetzen?

    Ja, unter bestimmten Voraussetzungen können die Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer abgesetzt werden. Es ist wichtig, dass die Versicherung ausschließlich der Absicherung gegen Berufsunfähigkeit dient und nicht als Kapitallebensversicherung oder Altersvorsorge genutzt wird. Zudem müssen die Beiträge aus dem versteuerten Einkommen gezahlt werden.

  • Wie werden die Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich behandelt?

    Die Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind grundsätzlich steuerfrei. Es besteht jedoch der sogenannte Progressionsvorbehalt, der die Besteuerung des übrigen Einkommens beeinflussen kann. Die Berufsunfähigkeitsrente wird demnach bei der Ermittlung des Steuersatzes berücksichtigt, aber nicht direkt besteuert.

  • Gibt es einen Steuerfreibetrag für Berufsunfähigkeitsrenten?

    Ja, es gibt einen Steuerfreibetrag für Berufsunfähigkeitsrenten. Dieser beträgt derzeit 30% der Rente, jedoch maximal 3.600 Euro pro Jahr. Wenn die Rente diesen Betrag nicht übersteigt, bleibt sie vollständig steuerfrei.

  • Sind die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich abzugsfähig?

    Die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung können unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich abzugsfähig sein. Dies gilt insbesondere, wenn die Versicherung ausschließlich der Absicherung gegen Berufsunfähigkeit dient und nicht als Kapitallebensversicherung oder Altersvorsorge genutzt wird. Die Beiträge können dann als Vorsorgeaufwendungen in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

  • Welche steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es im Zusammenhang mit der Berufsunfähigkeitsversicherung?

    Im Zusammenhang mit der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es verschiedene steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Dazu zählen beispielsweise die Wahl der richtigen Vertragsart, die Berücksichtigung von Sonderausgaben und die Nutzung von steuerlichen Förderungen. Ein Steuerberater kann hierbei individuell beraten und auf die persönliche Situation abgestimmte Tipps geben.

  • Welche steuerlichen Fallstricke gibt es bei der Berufsunfähigkeitsversicherung?

    Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es einige steuerliche Fallstricke, die beachtet werden sollten. Dazu zählen unter anderem die korrekte Dokumentation der Beiträge und Leistungen, die Einhaltung der steuerlichen Voraussetzungen für den Abzug der Beiträge und die Berücksichtigung des Progressionsvorbehalts. Es ist ratsam, sich hierbei von einem Steuerberater unterstützen zu lassen, um mögliche Probleme zu vermeiden.

  • Welche Dokumente benötige ich für die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge und die Besteuerung der Leistungen?

    Für die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge und die Besteuerung der Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung werden verschiedene Dokumente benötigt. Dazu zählen unter anderem die Beitragsbescheinigungen der Versicherung, Nachweise über die Zahlungen der Beiträge sowie die Rentenbescheide. Es ist wichtig, diese Dokumente sorgfältig aufzubewahren und bei Bedarf vorlegen zu können.

  • Wann sollte ich einen Steuerberater hinzuziehen?

    Es kann sinnvoll sein, einen Steuerberater hinzuzuziehen, wenn es um steuerliche Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung geht. Ein Steuerberater kann individuell beraten, steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen und bei der korrekten Abwicklung der steuerlichen Angelegenheiten helfen. Insbesondere bei komplexen Sachverhalten oder Unsicherheiten ist die Unterstützung eines Experten empfehlenswert.

Ähnliche Beiträge

Wie wichtig ist eine Berufsunfähigkeitsversi

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist von großer Be...

Berufsunfähigkeitsversicherung: Auszahlung b

Berufsunfähigkeitsversicherung: Auszahlung bei Nichtin...

Generali Berufsunfähigkeitsversicherung kün

Generali Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen: Gel...

Überschussbeteiligung in der Berufsunfähigk

Erfahren Sie mehr über die Überschussbeteiligung in d...

Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll: War

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine unverzicht...

Berufsunfähigkeitsversicherung über Arbeitg

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung über den Arbeitge...

Finanztest: Berufsunfähigkeitsversicherung i

Finanztest, eine angesehene Verbraucherzeitschrift, hat...

Berufsunfähigkeitsversicherung auszahlen las

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige ...

Wie teuer ist eine Berufsunfähigkeitsversich

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige ...

Ergo Direkt Berufsunfähigkeitsversicherung o

Erfahren Sie mehr über die Berufsunfähigkeitsversiche...

Gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung:

Gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung: Alles, was...

Berufsunfähigkeitsversicherung Württembergi

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Württembergisc...

Nachteile der betrieblichen Berufsunfähigkei

In diesem Artikel werden die Nachteile der betriebliche...

Dynamik Berufsunfähigkeitsversicherung: Schu

Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Funktionen der...

Berufsunfähigkeitsversicherung Psychotherapi

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig, um fi...

Macht eine Berufsunfähigkeitsversicherung Si

Macht eine Berufsunfähigkeitsversicherung Sinn? Ja, de...

Stiftung Warentest Berufsunfähigkeitsversich

Stiftung Warentest, eine deutsche Verbraucherorganisati...

Alternative zu Berufsunfähigkeitsversicherun

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist nicht für jed...

Berufsunfähigkeitsversicherung in der Steuer

In diesem Artikel werden die verschiedenen Aspekte der ...

Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung:

Die Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung ist ei...

Berufsunfähigkeitsversicherung für Studente

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist auch für Stud...

Berufsunfähigkeitsversicherung bei Krankheit

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige A...

Berufsunfähigkeitsversicherung für Medizins

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist für Medizinst...

Berufsunfähigkeitsversicherung Ludwigsburg &

Die Berufsunfähigkeitsversicherung in Ludwigsburg ist ...

Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung: S

Die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine...

Ab wann zahlt eine Berufsunfähigkeitsversich

In diesem Artikel werden die verschiedenen Bedingungen ...

Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung

Erfahrungen von Kunden mit der Hannoverschen Berufsunf...

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich: Di

Vergleichen Sie die besten Berufsunfähigkeitsversicher...

Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll im B

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist nicht nur für...

Berufsunfähigkeitsversicherung über Arbeitg

Die Berufsunfähigkeitsversicherung über den Arbeitgeb...

Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung: So

Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung ist von entsc...

Krankengeld und Berufsunfähigkeitsversicheru

Krankengeld und Berufsunfähigkeitsversicherung sind zw...

Proxalto Berufsunfähigkeitsversicherung: Sch

Die Proxalto Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine z...

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wie lange za

In diesem Artikel werden wir uns mit der Berufsunfähig...

Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicheru

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige ...

Ergo Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt ni

Ergo Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Versicher...

Bis zu welchem Alter kann man eine Berufsunf

In diesem Artikel werden die Altersgrenzen für den Abs...

Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte:

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist besonders wicht...

Berufsunfähigkeitsversicherung für Kinder:

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Kinder kann e...

Die bayerische Berufsunfähigkeitsversicherun

Die bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung bietet e...

Alte Leipziger Berufsunfähigkeitsversicherun

Die Alte Leipziger Berufsunfähigkeitsversicherung hat ...

Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger St

Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger Stiftung War...

Berufsunfähigkeitsversicherung bei Depressio

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei Depression kan...

Berufsunfähigkeitsversicherung Auszahlung am

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige ...

Erwerbsunfähigkeitsversicherung und Berufsun

Erwerbsunfähigkeitsversicherung und Berufsunfähigkeit...

Unterschied Unfallversicherung und Berufsunf

Eine Unfallversicherung und eine Berufsunfähigkeitsver...

WGV Berufsunfähigkeitsversicherung: Schutz f

Die WGV Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein wichtig...

Berufsunfähigkeitsversicherung Steuern: So o

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Berufsunfähigkeitsversicher...

Wann greift die Berufsunfähigkeitsversicheru

Die Berufsunfähigkeitsversicherung tritt in Kraft, wen...

Berufsunfähigkeitsversicherung und Unfallver

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung und eine Unfallver...

Leave a Comment

Öffnen